F1 - Zwei Turniersiege an einem Wochenende in Glesch und Brauweiler

An diesem Wochenende nahmen wir an den Turnieren von BCV Glesch/Paffendorf und von GW Brauweiler teil.

In beiden Fällen endeten die Turniere durch Siege im Finale und den damit verbundenen Turniersiegen.

 

Samstag - BCV Glesch/Paffendorf                                                   Sonntag - GW Brauweiler

F1 - FC Schwadorf                       3:0                                                 F1 -  GW Brauweiler 1       4:3        

F1 - GW Brauweiler 2                 1:0                                                   F1  - Grafschafter SV          4:0                                                                                                 

F1 - FC Bergheim 2000 2          5:0                                                    F1 - SV Weiden                   0:2

F1 -  Bedburger BV                    3:1                                                   Halbfinale:     F1 -  SV Lövenich/Widdersdorf 1          0:0     2:1  n. 9m

Finale:     F1  - GW Brauweiler 3     5:0                                              Finale:           F1 -  GW Brauweiler 2       1:0

 

Stellvertretend für Ihre Mannschaften nahmen die Mannschaftskapitäne bzw. deren Vertreter Tekin Akgün und Sven Mohnert die Urkunden zum Staffelsieg ihrer Altersklasse  der Saison 2016/2017 entgegen.

Der Jugendvorstand gratuliert beiden Mannschaften ganz herzlich und bedankt sich zudem auch  bei den Trainern für diese sportliche Leistung.

Nicht zu vergessen die verbleibenden 16 Mannschaften, die ebenfalls ihr Bestes gegeben haben. Dieses Jahr hat es nicht gereicht, nächstes Jahr ist alles wieder offen. Auch hier möchte sich der Jugendvorstand ganz herzlich bei den Mannschaften und Trainern für ihren Einsatz in der nun abgeschlossen Saison 2016/2017 bedanken.



Wir wünschen allen einen schönen und erlebnisreichen Sommer, mit viel Spaß und hoffentlich sonnigem Wetter.

Wir freuen uns Euch zur voraussichtlichen Saisoneröffnung am 10. oder 17.9.2017 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) gesund und munter wieder auf dem Platz begrüßen zu können und verbleiben bis dahin mit sonnigen Grüßen

Euer Jugendvorstand

Unsere F1 hat ihren ersten Titel eingefahren. Noch anders als in den Vorjahren, als in den Staffeln hinten heraus immer ein bisschen die Luft ausging, feierte unsere F1 nun ihren ersten Staffelsieg. Ungeschlagen und mit einer sehr guten Torausbeute ließ man im Meisterschaftsrennen die Mannschaften von Brauweiler, Habbelrath, Quadrath, Gruhlwerk und Weiß mit weitem Abstand hinter sich.

Die Spiele waren nicht immer leicht, jedoch konnte man sich in jedem Spiel durch Einsatz, Wille und eine geschlossene Teamleistung durchsetzen.

Nach dem Staffelsieg folgten wir jetzt den ersten Einladungen zu den Turnieren.

 

Und die ersten beiden hatten es in sich.

Nach einem Einspiel-Turnier der JSG Erft an Vatertag mit einem 3. Platz ging es Samstags auf nach Maastricht zu VV de Heeg, wo wir überwiegend gegen Mannschaften aus den Beneluxländern spielten.

Die Platzgröße schreckte erst einmal ab, da in Holland in der F-Jugend über den halben Platz quer, von Seitenaus zu Mittellinie gespielt wird. Doch die Jungs spielten sich in einen Rausch. Nach Siegen gegen SCB (NL), RDC Cointe Lüttich und SV Hohenlimburg setzte es die erste Niederlage gegen TV Herkenrath. Jedoch ließen wir uns davon nicht abschrecken und schlugen die bis dahin ungeschlagenen Belgier des KFC St. Job.

Somit war das Viertelfinale gebucht, welches wir gegen VV Scharn aus Holland gewannen. Im Halbfinale wartete dann der Nachwuchs des belgischen Zweitligisten KVC Westerlo auf uns, dem an dem Tag stärksten Gegner. Nach langem Kampf verloren wir am Schluss jedoch 3 Sekunden vor Schluss mit 0:1.

Im Spiel um Platz drei schlugen wir dann die Belgische Mannschaft vom RFC Serraing im 9m-Schießen und waren stolz auf Platz drei.

 

 18. Platz beim Bundesligaturnier des 1. FC Viersen mit Siegen gegen SG Wattenscheid 09 und den FC Hennef 05

 

Am Pfingstsamstag folgen wir der Einladung des 1. FC Viersen zu ihrem großen Bundesligaturnier. Leider war hier im Vorfeld mit Mannschaften wie AC Mailand und West Ham United gesprochen worden, jedoch tauchten diese auf einmal nicht mehr auf dem Spielplan auf.

Nichtsdestotrotz war es trotzdem noch ein illustres Teilnehmerfeld und wir wussten nicht, wo uns die Reise hinführt.

Doch die Reise war sehr erfolgreich mit Siegen gegen die SG Wattenscheid 09, den FC Hennef 05 und dem 1. FC Viersen, sowie einem Unentschieden gegen GW Brauweiler und zwei Niederlagen schied man leider als Gruppenfünfter mit 10 Punkten aus .

Über die Trostrunde konnte so noch Platz 18 von 32 erreicht werden.

 

Ergebnisse:

 

F1 -  St. Truidense (Belgien )      0:1

F1 – FC Hennef 05                          2:1

F1 -  Hallescher FC                           2:4

F1 -  1. FC Viersen                           4:0

F1 -  SG Wattenscheid 09             2:1

F1  -  GW Brauweiler                      0:0

F1 -   Horst Emscher                       1:2

 

Trostrunde:

F1 – Quick den Haag (Holland)     2:0

 

Spiel um Platz 17:

F1 – KSV Baunatal          (1:1)     2:3 n. 9m    

Nach einer sehr erfolgreichen Sasion für die D-Jugend des VfL Sindorf ist nun die Möglichkeit in der kommenden Saison Sonderstaffel zu spielen gegeben.

In der vergangenen Saison konnte die D1 des VFL Sindorf Ihre Staffel ungeschlagen auf Platz 1 beenden und somit die Qualifikation für den nachrückenden Jahrgang (2005er) ermöglichen.

In einer sehr gut laufenden Saison konnte man aus 8 Spielen (nur 8, da der Horremer SV zurückgezogen hatte) die Leistungsstaffel mit insgesamt 6 Siegen, 2 Unentschieden und einem Torverhältnis von 26:7, vor dem TSV Weiß abschließen. (siehe Tabelle)

 

Aufgrund einer auch starken Saison der C-Jugend, ist auch für die D1 somit die Möglichkeit zur Sonderstafel gegeben sofern die Qualifikation erfolgreich gemeistert wird. Leicht wir diese jedenfalls nicht, da die Gegner heißen: FC Bergheim 2000, FC Rheidt 2 (nur wenn der FC Rheidt 1 die Qualifikation zur Bezirksliga schafft) und der FC Hürth.

 

Dennoch ist es ein klasse Rückblick auf die vergangene Saison.

 

 

Unsere D1 war über das Wochenende vom 25.05. bis zum 28.05.2017 auf dem internationalen Turnier in Oss in den Niederlanden. Am Ende erreichte einen tollen vierten Platz, verlor leider im kleinen Finale im Neunmeterschießen. Insgesamt verlor man nur ein Spiel und kassierte im gesamten Turnier nur 2 Gegentore. 6 Spiele beendete man komplett ohne Gegentore. 

Zum Abschluß des Turniers eranstaltete man noch ein Neunmeterschießen, bei dem die D1 sensationel Zweiter wurde. 

Unsere F2 konnte an einem schönen sonnigen Samstag den Turniersieg in Berrenrath feiern. Der Weg dorthin war jedoch spannend bis zum Ende, es brachte alles mit, was zum Fußball dazugehört. 

Begonnen hat das Turnier für uns mit dem Spiel gegen Köln-Kalk. Hier ging der Gegner nach einem dummen Fehler mit 0:1 in Führung. Doch das konnten wir schnell wieder durch ein schönes Tor wieder wettmachen. Im weiteren Verlauf drängten wir auf den Führungstreffer, doch das Glück war uns nicht gewogen: Latte und Pfosten verhinderten den Sieg, sodass wir uns mit dem 1:1 zufrieden geben mussten.

Im zweiten Spiel gegen Stotzheim schien der Weg früh gezeichnet zu sein. Das 1:0 erzielten wir schon nach knapp 2 Minuten durch Isam. Doch irgendwie schien das Tor den Spielern zu reichen, wir stellten jegliche Ambitionen nach vorne ein. Das nutze der Gegner natürlich und kam zu einigen guten Chancen. Aber nun war das Glück, das uns im ersten Spiel gefehlt hatte, auf unserer Seite. Der Gener traf den Innenpfosten, der Ball aber wollte nicht in unser Tor. So zitterten wir uns über die Zeit und sicherten somit 3 Punkte für uns.

Das letzte Spiel gegen den Gastgeber Berrenrath mussten wir aufgrund der schlechteren Tordifferenz gewinnen. Ein spannendes Spiel bahnte sich an. Es ging von Beginn an hin und her, doch uns gelang der entscheidende Siegtreffer zum 1:0 Endstand. Aufopferungsvoll kämpften beide Teams bis zum Schluß, ein tolles Spiel, angefeuert von den Zuschauern.

 

So standen wir in unserem ersten Nicht-Hallenturnier auf dem ersten Platz unserer Gruppe fest und konnten uns auf das Finale gegen den FC Hürth freuen. Gebannt schaute die F2 gemeinsam die restlichen Finalspiele um die anderen Platzierungen zu, ehe sie selber ran mussten. Anders als in den vorangegangenen Spielen machten wir von Beginn an Druck und spielten schönen Fußball, jedoch der Abschluß auf das Tor fehlte oder war zu unpräzise. Hinten standen wir sicher und ließen kaum Chancen der Gegner zu. So endete das Spiel nach der regulären Spielzeit 0:0, Siebenmeterschießen.

Jeweils fünf Schützen sollten für beide Teams antreten. Der Gegner Hürth machte den Anfang...und scheiterte an der Latte. Wir machten es besser und Jason verwandelte den ersten Siebenmeter sicher. Im folgenden trafen alle Schützen sicher, kaum Chancen für die Torhüter dort etwas zu halten. Als letzer Schütze musste nun noch Ben den Siebenmeter verwandeln. Gebannt schauten alle Spieler und Zuschauer zu, und Ben traf. 5:4 nach Siebenmeterschießen, so endete das Turnier in Berrenrath. Im Anschluß standen noc die Siegerehrung und ein Foto für die Presse an.

Ein schöner Samstag, der für unsere F2 nicht nur aus sportlicher Sicht erfolgreich endete, denn alle hatten bis zum Schluß viel Spaß und genoßen die tolle gemeinsame Zeit. Danke auch an den Gastbeger aus Berrenrath für ein schönes Pfingstturnier.

*Spanien 2017*
Wir waren dabei, die
*C1 des VfL Sindorf*

20 Spieler, 2 Trainer und stellvertretend für alle Eltern der 15-köpfige Fanclub. Im Rückgepäck ein Koffer voller Emotionen, Erlebnissen, Spass, guter Laune und ganz viel Sonne. Sechs Tage, die allen Teilnehmern aber auch Daheimgebliebenen noch lange positiv in Erinnerung bleiben werden. Anbei ein paar Impressionen....

Wir danken allen die uns diese Reise ermöglicht haben. Trainern, Eltern, Spielern, Fans sowie dem VfL Sindorf 1928 e.V. und dem Euro-Sportring.

 

Zur neuen Saison würden wir von der Jugendabteilung gerne wieder Mädchen-Mannschaften aufbauen.

Wir freuen uns über jedes Mädchen im Alter von 8 bis 17, das Lust hat beim VfL Sindorf Fußball zu spielen.



Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Marc Orth, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2016 VfL Sindorf 1928 e.V. All Rights Reserved.